Navigieren auf Nidau

Logo

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Ordentliche Einbürgerung

Ausländerinnen und Ausländer können das Schweizer Bürgerrecht erwerben, wenn sie die gesetzlichen Voraussetzungen für eine Einbürgerung erfüllen.

Wer kann ein Einbürgerungsgesuch stellen?

1. Einbürgerungswillige müssen erfolgreich integriert sein. Dies zeigt sich durch:

  • das Beachten der öffentlichen Sicherheit und Ordnung;
  • die Respektierung der Werte der Bundesverfassung;
  • die Fähigkeit, sich im Alltag in Deutsch oder Französisch zu verständigen (schriftlich: A2 / mündlich: B1);
  • die Teilnahme am Wirtschaftsleben oder dem Erwerb von Bildung;
  • die Förderung der Integration der Familie.

2. Einbürgerungswillige müssen mit den schweizerischen Lebensverhältnissen vertraut sein.

3. Einbürgerungswillige dürfen keine Gefährdung der inneren oder äusseren Sicherheit der Schweiz darstellen.

4. Einbürgerungswillige dürfen keine Leistungen der Sozialhilfe beziehen oder müssen bezogene Leistungen der letzten 10 Jahre vollumfänglich zurückbezahlt haben.

5. Einbürgerungswillige müssen den Einbürgerungstest erfolgreich absolviert haben.

6. Einbürgerungswillige müssen über eine Niederlassungsbewilligung verfügen.

 

Wann kann ein Einbürgerungsgesuch gestellt werden?

Folgende Wohnsitzvoraussetzungen müssen bei Einreichung des Gesuches erfüllt sein:

  • Insgesamt 10 Jahre Wohnsitz in der Schweiz, davon drei in den letzten fünf Jahren vor Gesuchseinreichung;
  • Mindestens 2 Jahre Wohnsitz ohne Unterbruch in Nidau.

Für Jugendliche gilt:

  • Zwischen dem 8. und 18. Lebensjahr zählen die Wohnsitzjahre doppelt;
  • der tatsächliche Aufenthalt in der Schweiz muss aber mindestens 6 Jahre betragen.

Für Ehepaare gibt es keine Erleichterung der Wohnsitzvoraussetzungen, jedoch die Möglichkeit der erleichterten Einbürgerung, sofern ein Ehegatte das Schweizer Bürgerrecht bereits besitzt.

Für eingetragene Partner gibt es die erleichterte Einbürgerung nicht. Jedoch profitieren eingetragene Partner von einer kürzeren Aufenthaltsdauer, wenn die einbürgerungswillige Person:

  • insgesamt 5 Jahre Wohnsitz in der Schweiz nachweisen kann, wovon 1 Jahr unmittelbar vor der Gesuchseinreichung;
  • seit 3 Jahren in eingetragener Partnerschaft lebt und der/die Partner/in zum Zeitpunkt der Eintragung das Schweizer Bürgerrecht bereits besass.

 

Wo wird das Formular bezogen bzw. das Gesuch eingereicht?

Die Gesuchsunterlagen sowie weitere Auskünfte erhalten Sie bei der Stadtverwaltung Nidau, Abteilung Zentrale Dienste.

Das vollständige Einbürgerungsgesuch nimmt die Abteilung Zentrale Dienste zur Bearbeitung entgegen.

 

Kontakt

Aline Löffel

Sachbearbeiterin

Weitere Informationen.

Fusszeile