Navigieren auf Nidau

Logo

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Label Energiestadt

Nidau ist als Energiestadt ausgezeichnet

Seit 2009 ist Nidau 'Energiestadt'. Das Label zeichnet Gemeinden aus, die konsequent eine nachhaltige Verkehrs-, Energie- und Umweltpolitik anstreben.
Energiestadt ist ein Programm von EnergieSchweiz. Es will Gemeinden zu verantwortungsvollem Handeln gegenüber der Umwelt anregen und so zum Schutz der natürlichen Ressourcen und des Klimas beitragen. Energiestädte fördern erneuerbare Energien, umweltverträgliche Mobilität und setzen auf eine effiziente Nutzung der Ressourcen.  
http://www.energiestadt.ch/



Schritt um Schritt zur Nachhaltigkeit
Nicht erst seit der Energiestadt-Zertifizierung 2009 unternimmt Nidau grosse Anstrengungen, um die Energieeffizienz zu verbessern und die Prinzipien der Nachhaltigkeit zu stärken. Dazu gehören unter anderem:

  • Minergie-Neubau als Erweiterung der Schulanlage Balainen
  • Strom aus erneuerbaren Quellen für die städtischen Liegenschaften
  • Unterstützung von Privatpersonen bei Investitionen in erneuerbare Energien und in Massnahmen für mehr Energieeffizienz
  • Erarbeitung eines überkommunalen Energierichtplans mit den Partner-Energiestädten Biel und Brügg
  • Initiierung eines Vegi-Tags in der Kindertagesstätte, der Tagesschule und dem Ruferheim

Das Potenzial ist noch lange nicht ausgeschöpft. Energieeffizienz und Nachhaltigkeit bleiben langfristige Prioritäten von Behörden und Verwaltung. Die Bevölkerung trägt das Engagement der Energiestadt Nidau mit: 2012 hat sie die «Initiative für ein nachhaltiges Nidau» und damit die Ziele der «2000-Watt-Gesellschaft» mit 71% angenommen.

weiterführende links: 
- Energiestadt Nidau
- Energie / Solarenergie

 

Kontakt

Infrastruktur

verantwortliche Abteilung

Weitere Informationen.

Fusszeile