Navigieren auf Nidau

Logo

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Nachhaltigkeit, Ressourcen sparen

Die Stadt Nidau sorgt im Rahmen ihrer Zuständigkeit für die Erhaltung der Lebensgrundlagen und für den schonenden Umgang mit den natürlichen Ressourcen. Sie ist einer ökologisch, wirtschaftlich und sozial nachhaltigen Entwicklung verpflichtet.

Wir setzen uns im Rahmen unserer Zuständigkeit für die Erreichung der Ziele der 2000-Watt-Gesellschaft ein, insbesondere für eine Reduktion des Energieverbrauchs auf 2000 Watt Dauerleistung pro Einwohnerin oder Einwohner bis spätestens 2050; eine Reduktion des CO2-Ausstosses auf eine Tonne pro Einwohnerin oder Einwohner und Jahr bis spätestens 2050; die Förderung der Energieeffizienz und der erneuerbaren Energiequellen.

Ausserdem verfolgen wir das Ziel, unter Wahrung der Versorgungssicherheit den Bezug von Atomenergie schrittweise zu reduzieren und bis spätestens 2030 keine Atomenergie mehr zu beziehen.

 

Diese Grundsätze sind seit dem Jahr 2012 in der Stadtordnung von Nidau (Artikel 2a) aufgrund einer Initiative aus dem Jahr 2011 verankert.

 

Delegation Nachhaltiges Nidau (DNN)

Zur schrittweisen Umsetzung dieser Grundsätze/Ziele wurde anfangs 2016 die „Delegation Nachhaltiges Nidau“ ins Leben gerufen. 

Präsidentin:

Sandra Hess, Stadtpräsidentin

Vize-Präsident:

Florian Hitz, Gemeinderat Ressort Tiefbau und Umwelt

Administration:

Suzanne Stolz Egger, Abteilung Infrastruktur

 

Dokumente

Dokumente
Typ Titel Bearbeitet
Datei PDF document Initiative Nachhaltiges, Anpassung Stadtordnung 29.05.2017
Datei PDF document Motion Umsetzung Nachhaltigkeitsartikel 29.05.2017

Weitere Informationen.

Fusszeile